Unterstützen

m-sachs

Marion Sachs
Sozialpädagogin

Unterstützen in der Tagesaufenthaltsstätte für Wohnungslose MAhL ZEIT

Es klingt vielleicht etwas hochgestochen: Aber wir unterstützen Menschen, die zu uns kommen, indem wir ihnn eine Art Zuhause zu bieten. Bei uns können
obdachlose Menschen duschen und ihre Wäsche waschen. Sie bekommen Kleider aus der Kleiderkammer oder lesen Zeitung. Hier erhalten sie eine Postadresse.

Wertschätzung durch Beteiligung

Ich achte darauf, dass Gäste in der Tagesstätte ehrenamtlich mitarbeiten.
Sie putzen vormittags Gemüse für das Mittagessen, halten Küche, Duschen und
Sanitärräume sauber, pflegen den Eingangsbereich und kleine Blumenbeete auf der öffentlichen Straße, wo sie Patenschaften für Straßenbäume übernommen
haben. All das unterstützt sie dabei, dem Tag eine Struktur zu geben und Kraft
zu tanken.

weiter zu entscheiden

zurück zu streiten